Notalgia Parästhetica

Habt ihr ein Projekt, für das ihr Tipps braucht? Wollt ihr mehr wissen?

Moderatoren: AnnSophie, Christa

Forumsregeln
Alle Tipps und Anregungen gelten nur zusätzlich zu allen erforderlichen medizinischen Maßnahmen!

Bitte keine kompletten Organströme posten!!!


Bitte achtet darauf, freundlich miteinander umzugehen
Antworten
Benutzeravatar
Christa
Moderator
Moderator
Beiträge: 1355
Registriert: 3. Februar 2008, 20:36
Wohnort: Lich (im Herzen der Natur / Hessen)

Notalgia Parästhetica

Beitrag von Christa »

Hallo zusammen,
hat jemand von Euch Erfahrung mit Notalgia Parästhetica?
Das ist eine juckende Stelle am Rücken, die bei Frauen oft unterhalb des BH-Verschlusses (ziemlich genau auf SES 9) festgestellt wird. Angeblich ist sie völlig ungefährlich, aber sehr lästig, weil es immer wieder zu Juckreiz kommt.
Kann evtl. auch mit den Nerven zusammenhängen ??!!
Zuletzt geändert von Christa am 28. Februar 2011, 12:22, insgesamt 1-mal geändert.
Herzlichen Gruß
Christa
Nichts kann den Menschen mehr stärken,
als das Vertrauen, das man ihm entgegenbringt.
(Tolstoi)
Benutzeravatar
Varina
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 1256
Registriert: 2. November 2010, 11:16

Re: Nostalgia Parästhetica

Beitrag von Varina »

hallo Christa!

Ich würde es mal mit dem Blasenfunktionsstrom probieren, er geht mit 3 Bahnen am Rücken herunter, die äußerste Bahn ca. 7,5 cm von der Wirbelsäule entfernt ist eher für mentalen- emotionalen Stress zuständig.
Weiters ist der BlaFe - Element Wasser - ist auch für alle Flüssigkeiten im Körper zuständig. Ich nehme an, dieses Projekt zeigt sich eher im Winter.
Ich kenne so ähnliche Projekte bei Patienten die viel liegen - das sog. Wundliegen, da hilft der BlaFe

Varina
Lieber Gruß von
Varina

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen
(von Emmanuel Kant)
www.jsj-tirol.at
Benutzeravatar
Blueberry
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 377
Registriert: 1. Oktober 2010, 13:14

Re: Notalgia Parästhetica

Beitrag von Blueberry »

Hallo,
spontan habe ich "Allergie oder Hautreizung wegen BH-Verschluss" gedacht - bei manchen BH's hatte ich das auch schon - die haben da auch manchmal so kratzige Etiketten an der Stelle.
Oder ist das jetzt noch etwas, was unabhängig vom BH auftritt?

Grüssle
blue
Benutzeravatar
renate*anna
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 506
Registriert: 22. Dezember 2010, 16:34

Re: Notalgia Parästhetica

Beitrag von renate*anna »

Meine Mutter hatte jahrelang solche Probleme bis sie auf BHs mit (Plastik - wenn möglich) Verschluss vorne (Verschluss eher nicht an der Haut anliegend) umstieg... sie vertrug auch keinen Silberschmuck - man sagte, sie habe eine Nickelallergie.

Liebe Grüße
Zuletzt geändert von renate*anna am 9. März 2011, 10:51, insgesamt 1-mal geändert.
Das Lächeln, das du aussendest, kehrt zu dir zurück.
- Indisches Sprichwort -
Benutzeravatar
Christa
Moderator
Moderator
Beiträge: 1355
Registriert: 3. Februar 2008, 20:36
Wohnort: Lich (im Herzen der Natur / Hessen)

Re: Notalgia Parästhetica

Beitrag von Christa »

Blueberry hat geschrieben:Oder ist das jetzt noch etwas, was unabhängig vom BH auftritt?
Ja, da habe ich mich wohl etwas unklar ausgedrückt. Es ist unabhänig vom BH - der kam nur wegen der Beschreibung der Postion ins Spiel.
Die Stelle liegt ca. 2 cm unterhalb der Linie, in der der BH entlanggeht - nicht direkt unter dem Verschluss, also keine allergische Reaktion oder so und es wurde auch durch einen Dermatologen abgeklärt, dass sich nichts Anderes dahinter versteckt.
Herzlichen Gruß
Christa
Nichts kann den Menschen mehr stärken,
als das Vertrauen, das man ihm entgegenbringt.
(Tolstoi)
Benutzeravatar
renate*anna
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 506
Registriert: 22. Dezember 2010, 16:34

Re: Notalgia Parästhetica

Beitrag von renate*anna »

Auch die "Beulen" durchs Kratzen waren bei meiner Mutter auch nicht gleich unterm Verschluss direkt, sondern teils ober- und unterhalb...

Liebe Grüße
Zuletzt geändert von renate*anna am 9. März 2011, 10:52, insgesamt 1-mal geändert.
Das Lächeln, das du aussendest, kehrt zu dir zurück.
- Indisches Sprichwort -
Benutzeravatar
Varina
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 1256
Registriert: 2. November 2010, 11:16

Re: Notalgia Parästhetica

Beitrag von Varina »

Notalgia Parästhetica können auch Männer bekommen, ist nicht tüpisch Frau

lg

Varina
Lieber Gruß von
Varina

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen
(von Emmanuel Kant)
www.jsj-tirol.at
strömhexe
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 351
Registriert: 26. April 2018, 20:51
Wohnort: Bei München

Re: Notalgia Parästhetica

Beitrag von strömhexe »

Liebe Christa,
oh, wie wundervoll. Ich habe einen Namen für meine Erkrankung gefunden. Seid Jahren macht mich die Stelle am Rücken ganz verrückt. Auch das Tragen eines BHs mit Verschluß vorne hat nicht geholfen. Nun, ich bin nicht die einzige und auch nicht verrückt. Meine Mutter hat das auch. Wie gut, dass es das Forum gibt. Auf jeden Fall habe ich das Gefühl, dass es auch mit Stress zu tun hat, denn dann tritt das Jucken viel stärker auf.

Wie schön, dass es das Forum gibt.

Liebe Grüße an alle
strömhexe :danke: :danke: :danke:
Manchmal mußt Du einfach stehen bleiben,
damit das Glück Dich finden kann.
Tarja
Member
Member
Beiträge: 27
Registriert: 25. April 2007, 20:09

Re: Notalgia Parästhetica

Beitrag von Tarja »

Hallo zusammen,

ich habe so eine juckende Stelle am unteren Teil des linken Schulterblattes, allerdings ohne Beulen oder Ausschlag. Vor vielen Jahren sprach ich einmal einen Hautarzt darauf an, da ich der Meinung war, dass ich an der Stelle eventuell eine Pilzinfektion oder dergleichen haben könnte. Der Arzt meinte, dies sei keine Erkrankung, sondern hänge mit irgendwelchen Nervenbahnen zusammen, die da durch gehen, ich bräuchte mir deswegen keine Gedanken machen. Hat mir nicht viel geholfen, aber beruhigt. Besonders jucken tut es bei mir am Morgen, deswegen benutze ich seit Jahren morgens vor der Dusche eine Sisalband mit dem ich mir kräftig den Rücken bearbeite. Bei mir hilft das für den Rest des Tages.

Gruß Tarja
"Würdest Du mir bitte sagen, wie ich von hier aus weiter gehen soll?"

"Das hängt zum größten Teil davon ab, wohin Du möchtest", sagte die Katze.
Lewis Carrol, Alice im Wunderland
Benutzeravatar
Christa
Moderator
Moderator
Beiträge: 1355
Registriert: 3. Februar 2008, 20:36
Wohnort: Lich (im Herzen der Natur / Hessen)

Re: Notalgia Parästhetica

Beitrag von Christa »

Hallo Zusammen,
inzwischen hat sich das Phänomen für mich erledigt. Es muss aber auch nicht zwingend am Rücken auftreten. Das ist bei der ersten Veröffentlichung wohl etwas ungenau rübergekommen.
Ich habe irgendwann (schon ziemlich lange her) dazu die Beschreibung "... schmerzfreie Missempfindung ..." gelesen, diese Aussage beschreibt m. E. sehr genau wie es sich anfühlt.
Herzlichen Gruß
Christa
Nichts kann den Menschen mehr stärken,
als das Vertrauen, das man ihm entgegenbringt.
(Tolstoi)
Benutzeravatar
Nirbheeti
Supervice Member
Supervice Member
Beiträge: 3228
Registriert: 10. August 2011, 18:46

Re: Notalgia Parästhetica

Beitrag von Nirbheeti »

Ich habe immer angenommen, dass es mit meiner Schuppenflechte zusammenhängt. Es reicht von SES 9 (positive Zahl der 2. Tiefe) bis zu SES 10 und liegt im Grunde zwischen den Schulterblättern.

Es soll auch von Brustwirbel 2 bis 6 ausgehen. Da könnten wir die mittleren Fingerglieder von :zeigefinger: :mittelfinger: :ringfinger: :kleinerfinger: und die vordere Mitte des Handgelenks halten.

Nirbheeti
Entdeckung heißt sehen, was alle gesehen haben,
und dabei zu denken, was keiner gedacht hat.
(What Mary says, S. 11)
Benutzeravatar
Gabriela
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 308
Registriert: 25. März 2011, 09:00
Wohnort: Ottobrunn bei München

Re: Notalgia Parästhetica

Beitrag von Gabriela »

Ja super, genau sowas plagt mich seit letzem Herbst am linken Schulterblatt!! Danke fürs Einstellen und die Tipps dazu, werd ich mal ausprobieren :danke:
"Es gibt keinen Weg zum Glück. Glücklichsein ist der Weg."
(Buddha)
anja7983
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 5. August 2022, 23:10

Re: Notalgia Parästhetica

Beitrag von anja7983 »

Hallo Christa,
Warum hat sich das Phänomen bei dir erledigt? Konntest du es heilen? Ich leide seit 12 Jahren darunter und verzweifle langsam.

Viele Grüße, Anja
Benutzeravatar
Gabriela
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 308
Registriert: 25. März 2011, 09:00
Wohnort: Ottobrunn bei München

Re: Notalgia Parästhetica

Beitrag von Gabriela »

Hi, habe mich doch nach etlichem Jucken widerwillig zum Hautarzt geschleppt. Stellt sich heraus, daß es weißer Hautkrebs war mit minimaler Verfärbung. Das Jucken kam vom Kontakt mit Kleidung... Wurde herausgeschnitten, jetzt ist alles verschwunden, minimale Narbe. Tja, das hätte ich auch nicht gedacht,..
"Es gibt keinen Weg zum Glück. Glücklichsein ist der Weg."
(Buddha)
strömhexe
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 351
Registriert: 26. April 2018, 20:51
Wohnort: Bei München

Re: Notalgia Parästhetica

Beitrag von strömhexe »

Oh, das habe ich auch. Scheint ja sehr verbreitet zu sein. Meine Mutter leidet auch darunter. Früher war es dort, wo der BH-Verschluss ist. Seid kurzem ist es nach rechts gewandert. Ausserdem ist die Haut ganz leicht fleckig. Meine Hausärztin hat mich auf Gürtelrose untersucht. Bluttest war aber negativ.
Liebe Grüße
Strömhexe
Manchmal mußt Du einfach stehen bleiben,
damit das Glück Dich finden kann.
Antworten

Zurück zu „Eure Fragen zu Jin Shin Jyutsu - Für Fortgeschrittene“