Körperlesen / Füße

Habt ihr ein Projekt, für das ihr Tipps braucht? Wollt ihr mehr wissen?

Moderatoren: AnnSophie, Christa

Forumsregeln
Alle Tipps und Anregungen gelten nur zusätzlich zu allen erforderlichen medizinischen Maßnahmen!

Bitte keine kompletten Organströme posten!!!


Bitte achtet darauf, freundlich miteinander umzugehen
Antworten
Benutzeravatar
karussel
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 3. November 2015, 21:11

Körperlesen / Füße

Beitrag von karussel »

Hallihallo!!
Folgende Frage stellte sich mir heute, als ich Jemanden auf der Liege hatte: Welchen Hinweis geben mir die Füße, wenn sie nach außen hin weg kippen.
Die Füße lagen quasi auf dem Außenknöchel und Außenrist, die Fußsohlen standen fast im 90grad- Winkel zum Unterschenkel, die Knie lagen auf.....Für ihn war es anscheinend äußerst bequem denn er schlief bei der Behandlung ein.
Ich weiß von einem 5Tageskurs bei Petra das dieses nach außen kippen einen Hinweis beinhaltet, ich habe mir das aber wohl nicht notiert oder kann es nicht finden. Ich habe im Hinterkopf SES 2 und Zentralstrom, aber weiß es vielleicht Jemand von euch genauer ???
Liebe Grüße schon mal :)
Benutzeravatar
meinrad
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 417
Registriert: 26. März 2010, 18:10

Re: Körperlesen / Füße

Beitrag von meinrad »

:
Liebe Karussel,

Menschen sind sehr unterschiedlich
in ihrem Körperbau, in ihrer Haltung und in ihrem Erscheinungsbild.
Aufgrund einer Bildbeschreibung aus zweiter Hand
ohne den Menschen selbst gesehen zu haben,
seine Bedürfnisse gehört und seine Pulse gefühlt zu haben
eine Empfehlung zu geben ist schwierig
und eigentlich sträubt sich alles in mir, so etwas zu tun.

Da Du aber selber schon Therapievorschläge andeutest
möchte ich nach längerem Nachdenken doch etwas dazu sagen:

Das von Dir beschriebene Erscheinungsbild könnte tatsächlich
mit einer ausgeprägten Erschöpfung zusammenhängen.
Wundert mich nicht, dass er eingeschlafen ist.
Jetzt kommt es darauf an, zu erfahren, was er will und braucht.
Im Prinzip würd ich ihn einfach schlafen lassen. Soll sich ausruhen,
seine Erschöpfung abbauen. Das ist wohl das, wonach sein Körper ruft.
Zeit nehmen, schlafen, Kraft schöpfen.

Wenn es darüber hinaus noch darum gehen sollte, seinen Energiestatus
irgendwie möglichst absichtslos zu verbessern, dann bist Du mit der 2 und
dem Hauptzentralstrom auf der richtigen Seite,
Dreieinigkeit und Hausmeisterströme noch dazu, damit habt Ihr erstmal zu tun.

.
.
Seid vernünftig und haltet Abstand

... zu anderen Leuten und zu Verschwörungstheorien
Benutzeravatar
karussel
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 3. November 2015, 21:11

Re: Körperlesen / Füße

Beitrag von karussel »

Hallo Meinrad,

vielen Dank für deine Antwort.
Ich stimme dir vollkommen zu, dass man nur anhand dieser beschriebenen Fußstellung kein Behandlungskonzept aufstellen kann. Es ist auch nicht meine Intention mit meinem Beitrag Behandlungsvorschlage zu erhalten, es geht mir vielmehr darum ein Puzzleteil von Vielen zu verstehen. Es gibt ja noch ganz viele andere Puzzleteile, die dann zusammen genommen ein Bild schaffen und dieses Bild ist dann hilfreich, um zu erkennen wo man in der Behandlung ansetzen kann.
Zu den großen, wichtigen Puzzleteilen gehört natürlich das Pulse fühlen, aber, so finde ich jedenfalls, auch das Körperlesen, weil die Energie auch im physischen Körper seinen Ausdruck findet. Weitere Puzzleteile sind für mich, z.B. die Gemütsverfassung oder wenn Jemand schon am Telefon einen Redeschwall loswerden muss oder wenn Jemand z.B. mit grüner Hose, grünem T-Shirt und Turnschuhen mit grünen Streifen vor mir steht ;) oder, oder , oder....es gibt ja noch so Vieles; Nicht zu vergessen, hat ja Jeder, der auf der Liege liegt ein Anliegen, Projekt oder Etikett (von dem derjenige vielleicht noch gar nichts weiß...)
Das Zusammenfügen dieser Puzzleteile hilft mir jedenfalls Strömoptionen auszuloten, was mich aber nicht davon abhält, meinen Kopf davon freizumachen und meinen Händen die Freiheit zu geben, sich dann auch meiner Intuition hinzugeben.
Ich will damit sagen: meine Frage bezog sich nur auf das Deuten eines kleine Puzzleteils....

Ganz liebe Grüße
Karussel
strömhexe
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 276
Registriert: 26. April 2018, 20:51
Wohnort: Bei München

Re: Körperlesen / Füße

Beitrag von strömhexe »

Liebe Karussel,
die zwei wäre mir da auch gleich in den Sinn gekommen. Ich weiß, das Wayne es auch einmal erwähnt hat, aber ich schaue, wenn ich dazu komme noch einmal nach, bevor ich etwas falsches hier schreibe. Wichtig ist ja auch, wie weit die Füße auseinander lagen. Ich glaube, diese extremen Fußlagen, da passt die zwei immer.

Liebe Grüße
strömhexe
Manchmal mußt Du einfach stehen bleiben,
damit das Glück Dich finden kann.
Benutzeravatar
karussel
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 3. November 2015, 21:11

Re: Körperlesen / Füße

Beitrag von karussel »

Das wäre super :danke:
Vielen Dank liebe Strömhexe
Benutzeravatar
Amélie
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 408
Registriert: 2. Oktober 2016, 16:51

Re: Körperlesen / Füße

Beitrag von Amélie »

Liebe karussell,

in einem 5 Tage Kurs bei Jed hatte ein Teilnehmer ganz allgemein gefragt, was man halten könne, wenn die Füße nach außen zeigten - und Jeds Antwort war auch: die 2.
Herzliche Grüße
Amélie
Benutzeravatar
Nirbheeti
Supervice Member
Supervice Member
Beiträge: 3173
Registriert: 10. August 2011, 18:46

Re: Körperlesen / Füße

Beitrag von Nirbheeti »

Liebe Karussel,

wenn die Füße so liegen, muss ja eigentlich die Auswärtsbewegung ihren Anfang im Hüftgelenk haben. Von daher fühlt sich die 2 sehr stimmig an. Der Hauptzentralstrom würde die Beine wieder mit der Mitte verbinden - könnte ich mir gut vorstellen.

Aber auch der Betreuer oder einfach nur die Griffe für SES 7 aus Selbsthilfebuch 2:
1. Beide Hände auf SES 15 (hilft auch SES 5 und 6!)
2. R re 15 - L li 2
3. L li 15 - R re 2

Lieben Gruß!
Nirbheeti
Entdeckung heißt sehen, was alle gesehen haben,
und dabei zu denken, was keiner gedacht hat.
(What Mary says, S. 11)
strömhexe
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 276
Registriert: 26. April 2018, 20:51
Wohnort: Bei München

Re: Körperlesen / Füße

Beitrag von strömhexe »

Liebe Karussel,
von Iole Lebensztajn habe ich folgendes:
Absteigende Energie ist nötig, 10er,9er,2er Strom. Liegen die Beine weit auseinander habe ich mir aufsteigende Energie notiert (kraftlos, antriebslos, Rückenspannung). Mmh, klingt irgendwie ein bisschen konträr das mit der absteigenden Energie. Aber 2er passt ja und ich glaube das war Wayne, der sagte, die 9 regiert die Füße. Manche Sätze brennen sich einfach ein.

Liebe Grüße und viel Erfolg
strömhexe
Manchmal mußt Du einfach stehen bleiben,
damit das Glück Dich finden kann.
Benutzeravatar
karussel
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 3. November 2015, 21:11

Re: Körperlesen / Füße

Beitrag von karussel »

Jetzt habe ich einige Tage eure Kommentare auf mich wirken lassen und die Sache wird rund. Ich nehme folgende Hinweise von euch im Zusammenhang mit dem Auseinanderkippen der Füße für mich auf und denke mal ein bisschen:
Das SES 2: Die Kippbewegung beginnt im Bereich des Hüftgelenks. Mary schreibt im SHB 2 zur Bedeutung von SES 2: "Lebenskraft für alle Kreaturen (Weisheit)"
Das SES 10: Mary schreibt zur Bedeutung: "Luft, Mittel des Ausströmens grenzenloser Lebenskraft".
Das SES 7: Zur Bedeutung: "Sieg, eine vollkommene Lebenskraft"
Aha: In den Bedeutungen der drei SES`s steht jeweils der Begriff Lebenskraft!
Zum Hauptzentralstrom: Dazu schreibt Mary im SHB 2: "Indem wir unsere Hand.....an diese Harmonisierungsenergie anlegen, können wir die "erschöpfte" Energiebatterie "wiederaufladen" helfen...
und passend dazu kommt mir jetzt wieder der Beitrag von Meinrad in den Sinn, wo u.a. steht:
Das von Dir beschriebene Erscheinungsbild könnte tatsächlich mit einer ausgeprägten Erschöpfung zusammenhängen.
Um auf meinen Ausgangsbeitrag zurück zu kommen: Das Puzzleteil hat für mich konkrete Formen angenommen.
Vielen Dank für eure Hilfe :danke:

P.S. Ich hoffe ich habe die Zitate so wiedergegeben, wie es in diesem Forum gewünscht ist ;)
strömhexe
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 276
Registriert: 26. April 2018, 20:51
Wohnort: Bei München

Re: Körperlesen / Füße

Beitrag von strömhexe »

Oh, das hast Du ganz wunderbar geschrieben. Das ist wunderbar. Hier im Forum lernt man wirklich viel.
DANKE :danke: :danke: :danke:
Manchmal mußt Du einfach stehen bleiben,
damit das Glück Dich finden kann.
Benutzeravatar
Nirbheeti
Supervice Member
Supervice Member
Beiträge: 3173
Registriert: 10. August 2011, 18:46

Re: Körperlesen / Füße

Beitrag von Nirbheeti »

Liebe Karussel,

wunderbar beobachtet!
Alles Lernen ist das Studium der Zusammenhänge.
So habe ich einen Satz von Mary in Erinnerung. Und jedes Mal eine Gänsehaut bei einer neuen Entdeckung!

Danke!
Nirbheeti
Entdeckung heißt sehen, was alle gesehen haben,
und dabei zu denken, was keiner gedacht hat.
(What Mary says, S. 11)
Benutzeravatar
Momabo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3570
Registriert: 19. Dezember 2007, 21:37
Wohnort: Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Körperlesen / Füße

Beitrag von Momabo »

Liebe Karussel,
siehste, so geht Jin Shin Jyutsu, aus verschiedenen Puzzleteilen ein neues, für dich stimmiges Bild machen... diese Erfahrung wirst du jetzt bestimmt nicht mehr vergessen... und wir auch nicht :baeh: :kicher:

So ist jedem geholfen :D

glg Mona
PS: ja, das Zitieren hast du richtig gemacht ;)
Herr, gebe mir Gelassenheit, Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann,
gebe mir den Mut, die Dinge zu ändern die ich ändern kann und
die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
- Reinhold Niebuhr -
www.jsj-praxis-mit-herz.de
Antworten

Zurück zu „Eure Fragen zu Jin Shin Jyutsu - Für Fortgeschrittene“