Zahnkorrektur

Hier kann jeder seine Fragen stellen, auch wenn er nur wenige oder keine Jin Shin Jyutsu Kenntnisse hat.

Moderatoren: Momabo, Kampfkarpfen

Forumsregeln
Alle Tipps und Anregungen gelten nur zusätzlich zu allen erforderlichen medizinischen Maßnahmen!

Bitte keine kompletten Organströme posten!!!

Bitte achtet darauf, freundlich miteinander umzugehen!
Antworten
muttchen
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 139
Registriert: 15. September 2008, 11:42
Wohnort: Hessen

Zahnkorrektur

Beitrag von muttchen »

Hallo ihr Lieben,

mit 56 Jahren habe ich nun Brackets bekommen. Dafür mussten zwei Zähne gezogen werden. Gibt es etwas zum Strömen, das die ganze Korrektur die nächsten zwei Jahre unterstützt, vielleicht sogar beschleunigen kann?

Ich freue mich auf Antworten.

Liebe Grüße aus Hessen
Muttchen
strömhexe
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 343
Registriert: 26. April 2018, 20:51
Wohnort: Bei München

Re: Zahnkorrektur

Beitrag von strömhexe »

Liebe Muttchen,

was soll denn mit den Brackets erreicht werden und warum wurden die Zähne gezogen? Vermutlich weil der Kiefer zu eng ist? Gab es Probleme?

Liebe Grüße
strömhexe
Manchmal mußt Du einfach stehen bleiben,
damit das Glück Dich finden kann.
muttchen
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 139
Registriert: 15. September 2008, 11:42
Wohnort: Hessen

Re: Zahnkorrektur

Beitrag von muttchen »

Hallöchen,

die Zähne wurden gezogen um Platz zu schaffen, ohne Probleme. Die Eckzähne sowie die vorderen Zähne im Unterkiefer haben sich an außen gedreht bzw. verschoben.

Liebe Grüße
Muttchen
strömhexe
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 343
Registriert: 26. April 2018, 20:51
Wohnort: Bei München

Re: Zahnkorrektur

Beitrag von strömhexe »

Liebe Muttchen,
nur ganz kurz, weil ich in Eile bin. Die Eckzähne sind Leber/Galle zugeordnet, d.h. der 3. Tiefe. Die Schneidezähne Blase/Niere, d.h. der 4. Tiefe. Welche Zähne wurden denn jetzt gezogen? Mehr kann ich jetzt auch leider nicht dazu sagen. Vielleicht solltest Du in dich reinhorchen, was für dich stimmig ist. Vielleicht auch der Urbeweger (SES1) oder SES 16 (Aufbrechen bestehender Formen zugunsten Neuer) und dann fällt mir noch das SES 9 ein (Ende eines Zyklus und Anfang eines Neuen).

Viel Erfolg und liebe Grüße
strömhexe
Manchmal mußt Du einfach stehen bleiben,
damit das Glück Dich finden kann.
muttchen
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 139
Registriert: 15. September 2008, 11:42
Wohnort: Hessen

Re: Zahnkorrektur

Beitrag von muttchen »

Hallo strömhexe,

Dankeschön für die Antwort. Interessant mit den Eckzähnen: die sind schief und mein Projekt betrifft Leber/Galle. Gezogen wurden die kleinen Backenzähne.

Liebe Grüße
Muttchen
strömhexe
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 343
Registriert: 26. April 2018, 20:51
Wohnort: Bei München

Re: Zahnkorrektur

Beitrag von strömhexe »

Da haben wir was gemeinsam. Schau mal nach einem Zahnschema. Vielleicht fällt dir da noch was auf. Die Verbindungen sind doch faszinierend. Die Hüfte gehört da auch dazu - 3. TIEFE.

Ganz liebe Grüße
Strömhexe
Manchmal mußt Du einfach stehen bleiben,
damit das Glück Dich finden kann.
muttchen
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 139
Registriert: 15. September 2008, 11:42
Wohnort: Hessen

Re: Zahnkorrektur

Beitrag von muttchen »

Huhu, interessant mit der Hüfte, ich habe einen Beckenschiefstand.
Liebe Grüße
strömhexe
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 343
Registriert: 26. April 2018, 20:51
Wohnort: Bei München

Re: Zahnkorrektur

Beitrag von strömhexe »

Das ist echt spannend. Wenn ich wieder zuhause bin, kann ich dir gerne eine PN schicken. Beim Forschen lernt man soviel.
Ganz liebe Grüße
Strömhexe
Manchmal mußt Du einfach stehen bleiben,
damit das Glück Dich finden kann.
Antworten

Zurück zu „Eure Fragen zu Jin Shin Jyutsu - Noch neu beim Strömen“