Die 1 - Strömen im Schlaf

Hier kann jeder seine Fragen stellen, auch wenn er nur wenige oder keine Jin Shin Jyutsu Kenntnisse hat.

Moderatoren: Momabo, Kampfkarpfen

Forumsregeln
Alle Tipps und Anregungen gelten nur zusätzlich zu allen erforderlichen medizinischen Maßnahmen!

Bitte keine kompletten Organströme posten!!!

Bitte achtet darauf, freundlich miteinander umzugehen!
Antworten
Kaikoura73
Newbie
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 5. Juli 2020, 15:25

Die 1 - Strömen im Schlaf

Beitrag von Kaikoura73 »

Hallo Ihr Lieben,

mit großer Faszination las ich Euere Berichte über das Strömen von SES 1 über den Zeitraum von einem Jahr und dachte mir, nee, das Risiko werde ich nicht eingehen 🙈🙉😱, da sich doch sehr viel tut.
Gestern Nacht wurde mir allerdings klar, dass ich seit Jahrzehnten gerne auf der Seite liegend schlafe und sich die 1 dann von alleine strömt - faul und fit also a la Friedl Weber.

Wirkt das dann tatsächlich genauso, wie bewusst zu strömen?

Und wenn man jetzt zum Beispiel auf dem Rücken schlafen würde, ohne Knieberührung, würde man 'dem Beweger' dann entgehen? So ein bisschen ein langweiligeres Leben wäre zwischendurch auch ok 😇. Nicht, dass ich die 'Bewegung' durch meinen Schlaf auf der Seite erzeuge.

Liebe Grüße!
Lisa
Benutzeravatar
Nirbheeti
Supervice Member
Supervice Member
Beiträge: 3162
Registriert: 10. August 2011, 18:46

Re: Die 1 - Strömen im Schlaf

Beitrag von Nirbheeti »

Liebe Kaikoura,

ich werf mal Marys Worte aus Selbsthilfebuch 3, S. 7 in die Runde:
Es ist das "Überschreiten oder mich Erheben über die Begrenzungen der Technik", um fähig zu werden, MICH SELBST ZU ERKENNEN SEI ES IST; IST.
Die Frage ist, wohin wir selber wollen. Wenn wir es Heilströmen nennen, wollen wir z. B. eine Krankheit oder ein Symptom loswerden. Sag mir eine Technik, sag mir, wo ich die Hände hinlegen muss. Die meisten von uns sind auf diese Art zu Jin Shin Jyutsu gekommen. Zum MICH SELBST ERKENNEN hatte ich nach eigenem Empfinden jahrelang keine Zeit. Jin Shin Jyutsu hat mir geholfen, den Alltag in Familie und Beruf zu stemmen und möglichst nicht wegen Krankheit auszufallen.
Wir besitzen bereits die SCHLÜSSEL. Alles, was wir noch brauchen, ist das Bewusstsein (awareness! nicht: consciousness), das Verständnis.
Es macht also einen großen Unterschied, ob wir wachsam wahrnehmen, was wir für uns tun, oder ob der Körper uns in seiner eigenen Weisheit auf der Ebene der Anwendung oder Technik zu Hilfe kommt. Jetzt, wo du erkannt hast, was er für dich getan hat, ist dieses Bewusstsein da - vermutlich begleitet von Staunen und Dankbarkeit. Von jetzt ab erlebst du den Unterschied, den awareness macht. Du wirst mit einem LÄCHELN bemerken, wie sich deine Knie zum gegenseitigen Strömen zusammenlegen, und voller Vertrauen einschlafen. Das kann einen riesigen Unterschied machen!

Viel SPASS!
Nirbheeti
Entdeckung heißt sehen, was alle gesehen haben,
und dabei zu denken, was keiner gedacht hat.
(What Mary says, S. 11)
Benutzeravatar
Kampfkarpfen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1982
Registriert: 13. Oktober 2010, 11:40
Wohnort: Hohenlohe

Re: Die 1 - Strömen im Schlaf

Beitrag von Kampfkarpfen »

Hallo Kaikoura,
der Körper holt sich was er braucht. Je länger du JSJ anwendest um so mehr wird dir bewußt werden wie oft du dich am Tag selber strömst. Oder wenn du andere siehst wo sie gerade ihre Hände auflegen. Ich selbst beobachte sehr gerne meine Mitmenschen und gehe dann gezielt in einem Gespräch darauf ein was sie sich selbst gerade Gutes tun. Die meisten sind ganz überrascht und geben dann zu das es da gerade ein Projekt gibt.

Also lass deinen Körper sich holen was er braucht und sei froh das du es erkennst.
Grüßle Kampfkarpfen

Schöne Momente kannst du nicht festhalten sie fliegen davon wie eine Pusteblume.
Doch die Erinnerung daran bleibt manchmal eine Weile und manchmal auch für immer.
Benutzeravatar
Blueberry
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 370
Registriert: 1. Oktober 2010, 13:14

Re: Die 1 - Strömen im Schlaf

Beitrag von Blueberry »

Hallo Kaikura,
Also ich habe drei Antworten auf Deine Frage :
1) Sich die SES 1 mit überkreuzten Händen über den Zeitraum von 1 Jahr eine Stunde täglich zu strömen, hat nicht denselben Effekt, wie einfach nur die Knie aneinander zu legen (ob es nun beim Schlafen oder sonstwann ist). Ich hatte speziell diese Frage während eines Kurses (Nathalie Max) gestellt und diese Antwort bekommen. Und sich den Daumen zu halten statt SES 1 hat auch nicht denselben Effekt.

2) Nirbheeti hat es ja schon angedeutet: mit je mehr Bewusstsein man strömt, umso mehr wird beim Strömen in Bewegung gesetzt. Umgekehrt könnte man sagen : ohne Bewusstsein (und sehr wenige Leute sind schliesslich beim Schlafen völlig bewusst, nicht wahr?) tut sich entsprechend weniger - was jedoch nicht heissen soll, dass sich da gar nichts täte !

3) In meiner eigenen Erfahrung mit dem Strömen von SES 1 (mit gekreuzten Händen) ist es eher so, dass sich da auf einmal Türen öffnen, von deren Existenz ich vorher keine Ahnung hatte. Aber es bleibt mir letzten Endes immer freigestellt, ob ich tatsächlich hindurchgehen möchte oder nicht.

Viele Grüsse
blueberry
Benutzeravatar
Amélie
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 397
Registriert: 2. Oktober 2016, 16:51

Re: Die 1 - Strömen im Schlaf

Beitrag von Amélie »

Liebe Lisa,

ich habe tatsächlich mal ein ganzes Jahr lang jeden Tag eine Stunde am Stück die 1en über Kreuz geströmt - mit viel Hörbücherhören und Filme gucken, also ziemlich unachtsam. :D
Ich hab am Ende nicht empfunden, dass da etwas Besonderes in meinem Leben passiert ist.

Auf diese Weise habe ich schön erfahren, dass der Unterschied zwischen bewusst anwesend sein oder schlafen (im Sinne von abwesend/abgelenkt sein durch was auch immer) ziemlich krass groß ist. ;)
Herzliche Grüße
Amélie
Kaikoura73
Newbie
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 5. Juli 2020, 15:25

Re: Die 1 - Strömen im Schlaf

Beitrag von Kaikoura73 »

Wow, Ihr seid die Besten! Ich danke Euch so sehr, liebe Nirbheeti, Blueberry, Amelie und Kampfkarpfen.
: 26
Großartig! Damit kann ich nun gut weiterarbeiten (weiterschlafen :lol: ). Bis ich bereit bin. <3
Antworten

Zurück zu „Eure Fragen zu Jin Shin Jyutsu - Noch neu beim Strömen“