Corona-Virus / Covid 19

!!! Informationen und Anleitungen !!!

Moderator: Momabo

Forumsregeln
Bitte keine kompletten Organströme posten!!!
Benutzeravatar
ate2011
Mega Profi Member
Mega Profi Member
Beiträge: 1584
Registriert: 2. Januar 2011, 17:20
Wohnort: im Erzgebirge

Re: Corona-Virus / Covid 19

Beitrag von ate2011 »

Den Nabelstromgriff (11/12) von gemeinsam Strömen am 3.4.
empfinde ich selbst als "Kuschelgriff", gerade in der jetzigen
Situation total wohltuend.
:danke: Meinrad für deine Unterstützung, sie gibt den Tagen
Halt & Struktur
Sonnige Tage wünscht die ate
"pure awareness"
Benutzeravatar
meinrad
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 376
Registriert: 26. März 2010, 18:10

Re: Corona-Virus / Covid 19

Beitrag von meinrad »

'
Unsere Strömkur: Tagesprogramm für Freitag, den 10.04.2020

Frühsport: Zum Aufstehen, Wach-, und Munterwerden die tägliche Sequenz zur allgemeinen Kräftigung der Energie (SHB 1, S.39 f) Milzstrom

Vesper-Pause: Heute legen wir die Hände in den Schoß und halten alle Finger einzeln, nacheinander in der Reihenfolge die Ihr wollt.

Nachmittags-Kaffee: Jetzt vergnügen wir uns mit dem Dickdarmstrom, dem Partner des Lungenstromes. Eine Hand über die Schulter zur anderen 11, die andere Hand umfasst den Zeigefinger.

Zur Tageschau: Mudra 5: Wir machen einen Ring mit Daumen und Mittelfinger der einen Hand, dann schieben wir den Daumen der anderen Hand dazwischen.

Zur guten Nacht: Der Vermittler: Eine Hand über die Schulter, mit der anderen einen Ring aus Daumen und Ringfinger und die Einsen zueinander, schöne entspannend.

Anstrengend ist das alles nicht - heut ist ja schließlich Feiertag
.
Begebt Euch nicht in Gefahr und schützt damit Euch und andere !!!

Das Virus ist nicht unbesiegbar !!!
Er hat keine Chancen, wenn wir zueinander soviel Abstand halten, dass er diesen nicht überwinden kann
Benutzeravatar
meinrad
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 376
Registriert: 26. März 2010, 18:10

Re: Corona-Virus / Covid 19

Beitrag von meinrad »

.

Unsere Strömkur: Tagesprogramm für Oster-Samstag, den 11.04.2020

Frühsport: Wir strömen uns in den Tag mit dem wunderbaren Lungenstrom. Der Ankergriff: R re14 L re22; L li14 R li22 auf der anderen Seite (oder e14 a22)

Vesper-Pause: Wir schauen mal nach, ob die SES noch alle da sind und fangen an 1,2,3,4 mit den SES der ersten Tiefe und halten Sie bis sie sich melden.

Nachmittags-Kaffee: Bisher sträflich vernachlässigt: der Dünndarmstrom als Teil des Immunsystems und zur Tageszeit passt er auch. Der Ankerschritt: R re11 L re13; L li11 R li13; oder für alle, die sich nicht mit 'rechts' und 'links' rumschlagen wollen: e11 a13.

Zur Tageschau: Hoffen wir auf gute Nachrichten, setzen uns auf unsere 25er und erneuern uns still und harmonisieren die aufsteigenden und die absteigenden Energiemuster.

Zur guten Nacht: Petra hat uns in ihrem Webinar am 31.03 eine Sequenz mit auf den Weg gegeben:
R re12 L li 20 dann L li 21 dann L li 22, u.u. (eine Hand e12, die andere Hand e20, e21, e22)
(geändert 17.04)
damit wir uns leichter den Veränderungen anpassen können, zu denen wir gerade gezwungen werden, Begrenzungen auflösen, geschmeidig bleiben und uns dem Fluss des Lebens hingeben können. Und vielleicht legen wir anschließend noch beide Hände auf die 13 der jeweiligen Seite.
Zuletzt geändert von meinrad am 17. April 2020, 11:43, insgesamt 1-mal geändert.
.
Begebt Euch nicht in Gefahr und schützt damit Euch und andere !!!

Das Virus ist nicht unbesiegbar !!!
Er hat keine Chancen, wenn wir zueinander soviel Abstand halten, dass er diesen nicht überwinden kann
Benutzeravatar
meinrad
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 376
Registriert: 26. März 2010, 18:10

Re: Corona-Virus / Covid 19

Beitrag von meinrad »

.

Unsere Strömkur: Tagesprogramm für Oster-Sonntag, den 12.04.2020

Frühsport: Diesen Oster-Sonntag, der anders ist als sonst beginnen wir mit dem Hauptzentralstrom – in voller Länge. Wir haben ja Zeit und der tut uns gut. Und wir bleiben auch vernünftig und geduldig: Weil es auch bei uns jeden Tag noch immer mehr Neuinfizierte gibt, als es vor vier Wochen überhaupt Infizierte gab.

Vesper-Pause: Mudra 6: Die Daumen über die Ringfingernägel mit beiden Händen. Vespern kann man so nicht, aber atmen und aus dem Fenster schauen oder vom Balkon.

Nachmittags-Kaffee: Zum Oster-Kaffee haben wir etwas mehr Zeit. Wir halten die 3er einzeln oder über Kreuz, dann die Mittelfinger nacheinander und schließlich legen wir eine Hand über die Schulter und halten mit der anderen die eigene 15.

Zur Tageschau: Heute ist mal wieder Zeit für die Tägliche Sequenz zur allgemeinen Kräftigung der vorderen absteigenden Energie (SHB I S. 43ff) Magenstrom. Das Essen ist ja im allgemeinen ganz gut und gehört zu den Dingen auf die man sich freut.

Zur guten Nacht: Ganz einfach auf die 2er legen auf die Hände oder die Handrücken und anschließend auf die 23er. Morgen ist noch mal Feiertag.
.
Begebt Euch nicht in Gefahr und schützt damit Euch und andere !!!

Das Virus ist nicht unbesiegbar !!!
Er hat keine Chancen, wenn wir zueinander soviel Abstand halten, dass er diesen nicht überwinden kann
Benutzeravatar
meinrad
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 376
Registriert: 26. März 2010, 18:10

Re: Corona-Virus / Covid 19

Beitrag von meinrad »

.

Unsere Strömkur: Tagesprogramm für Oster-Montag, den 13.04.2020

Frühsport: Für den Oster-Montag gilt: Licht in die Zellen, Stimmung und Immunsystem gestärkt und die ganzen Süßigkeiten … (na ja lassen wir das) Die Tägliche Sequenz zur allgemeinen Kräftigung der Energie (SHB 1, S.39 f) Milzstrom

Vesper-Pause: Ist ja Feiertag heute, stärken wir den Rücken mit der allgemeinen täglichen Sequenz zur Kräftigung der rückwärtigen absteigenden Energie (SHB I S. 48) Blasenstrom

Nachmittags-Kaffee: Nochmal Oster-Kaffee, Besuch haben wir wahrscheinlich keinen, darum fällt auch niemandem auf, was wir das treiben: Wir halten die SES 5, dann 6, dann 7 dann 8 und fühlen dabei wofür sie zuständig sind und was ihre Botschaft an uns ist.

Zur Tageschau: Die Hand über die Schulter auf die 11/3 und mit der anderen Hand Ringe mit dem Daumen und alle Fingern.

Zur guten Nacht: den Vermittler: der vermittelt von der einen zur anderen Seite, von oben nach unten und von innen nach außen und guter Letzt von der heutigen Realität in schöne Träume.
.
Begebt Euch nicht in Gefahr und schützt damit Euch und andere !!!

Das Virus ist nicht unbesiegbar !!!
Er hat keine Chancen, wenn wir zueinander soviel Abstand halten, dass er diesen nicht überwinden kann
Benutzeravatar
Gabriela
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 264
Registriert: 25. März 2011, 09:00
Wohnort: Ottobrunn bei München

Re: Corona-Virus / Covid 19

Beitrag von Gabriela »

Danke Dir sehr, lieber Meinrad, für Deine Mühe. Deine Vorschläge inspirieren mich jeden Tag! Und ja, wär schön wenn der Milzstrom das einzige wäre, was Süße in mein Leben bringt, aber wie Du so schön sagst - lassen wir das :D :D
"Es gibt keinen Weg zum Glück. Glücklichsein ist der Weg."
(Buddha)
Benutzeravatar
meinrad
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 376
Registriert: 26. März 2010, 18:10

Re: Corona-Virus / Covid 19

Beitrag von meinrad »

na ja
nach der langen Fastenzeit ist dann ja auch mal genug
mit der Entsagung :witz:
.
Begebt Euch nicht in Gefahr und schützt damit Euch und andere !!!

Das Virus ist nicht unbesiegbar !!!
Er hat keine Chancen, wenn wir zueinander soviel Abstand halten, dass er diesen nicht überwinden kann
Benutzeravatar
meinrad
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 376
Registriert: 26. März 2010, 18:10

Re: Corona-Virus / Covid 19

Beitrag von meinrad »

.
Unsere Strömkur: Tagesprogramm für Dienstag, den 14.04.2020

Frühsport: Wir starten in den Tag mit dem Lungenstrom, der unser Vertrauen in eine gute Zukunft stärkt. Der Ankergriff: R re14 L re22; L li14 R li22 auf der anderen Seite (oder e14 a22)

Vesper-Pause: Wir bleiben auch in der Frühstückspause beim Atmen mit unseren 36 bewussten Atemzügen und einer Großen Umarmung für uns selbst und In Gedanken an alle, die wir gerne umarmen würden.

Nachmittags-Kaffee: Kaffee, Tee oder Schokoresso und dabei die Arme vor der Brust verschränkt die Finger jeweils auf der hohen 19 anschließend auf der 19. Wir beeindrucken uns selbst mit unserer Entschlossenheit! :witz:

Zur Tageschau: SES 21 mit der einen Hand und SES 23 mit der anderen: Auflösen und Ausscheiden.

Zur guten Nacht: machen wir die Selbsthilfeversion des Nabelstromes, wie Waltraud Ihn uns gezeigt hat. Der ist wie ein großer Bruder für die anderen Organströme. Als Wächer über alle Organe hilft er uns, Vertrauen zu fassen, die Fülle zu begreifen und den Verzicht anzunehmen. Wir legen eine Hand über die Schulter zu den anderen SES 11/3. Die andere Hand beginnt auf dem SES 12 der gegenüberlegenden Seite und wandert dann über die andere 20 zur eigenen 12.
.
Begebt Euch nicht in Gefahr und schützt damit Euch und andere !!!

Das Virus ist nicht unbesiegbar !!!
Er hat keine Chancen, wenn wir zueinander soviel Abstand halten, dass er diesen nicht überwinden kann
Benutzeravatar
meinrad
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 376
Registriert: 26. März 2010, 18:10

Re: Corona-Virus / Covid 19

Beitrag von meinrad »

.

Unsere Strömkur: Tagesprogramm für Mittwoch, den 15.04.2020

Frühsport: In einer Mail des JSJ Europa-Büros war neulich eine Ström-Sequenz angegeben, von der es heißt, Jiro Murai habe sie Mary zur Stärkung des Immunsystems gegeben. Iole Lebensztajn hat die Sequenz präsentiert.
1. R li 3/11, L li 23,
2. L li15
3. R li 6
andere Seite entsprechend

Vesper-Pause: Wir setzen unsere Reise zu den SES fort heute zu SES 9, 10 ,11 12 und halten sie dabei bis sie sich melden und erfühlen was Ihre Botschaft an uns ist.

Nachmittags-Kaffee: Schon bewußt geatmet heute ?
Auf geht’s, 36 ganz besondere Atemzüge, die nur Euch gehören.

Zur Tageschau: Mit dem Mudra 7 (SHB 3 S.16) reduzieren wir die täglichen Spannungen in Kopf, Lungen und den Verdauungsorganen, dem Unterbauch und den Beinen, es hilft beim Ausatmen und Entladen (Schlechte Nachrichten entladen wir gleich mit). Dazu werden die Finger beider Hände wie zum Gebet verschränkt, die Mittelfinger ragen spitz nach oben heraus, die Innenseiten sind aneinander gelegt.

Zur guten Nacht: schenken wir uns einen Hauptzentralstrom und dann eine Gute Nacht.
.
Begebt Euch nicht in Gefahr und schützt damit Euch und andere !!!

Das Virus ist nicht unbesiegbar !!!
Er hat keine Chancen, wenn wir zueinander soviel Abstand halten, dass er diesen nicht überwinden kann
Benutzeravatar
Nirbheeti
Supervice Member
Supervice Member
Beiträge: 3066
Registriert: 10. August 2011, 18:46

Re: Corona-Virus / Covid 19

Beitrag von Nirbheeti »

Lieber Meinrad,

darauf habe ich schon gewartet, dass dieser Strom hier auftaucht. Ich habe ihn in der Zwischenzeit oft geströmt und mich dabei gefragt, wieso gerade diese Abfolge das Immunsystem so stärken soll.

1. R li 3/11
...L li 23
2. L li 15
3. R li 6

Machen wir uns mal bewusst:
Alle SES liegen auf der gleichen Seite, also wird der jeweilige Betreuer genutzt.
Bei SES 3 zweigt der Vermittler ab und ist somit ebenfalls einbezogen.
Im Rahmen der fünf großen Universellen Ströme entspricht dem Betreuer das Luftelement
und dem Vermittler das Wasserelement.
Wir nennen die beiden im Unterschied zu den Elementen der 12 Organströme "Großes Luftelement" und "Großes Wasserelement".
Wenn man weiß, dass 11 auch die Schwingung von Licht trägt (positve Zahl der 7. Tiefe), dann haben wir schon mal Licht, Luft und Wasser beisammen.

Das reinigende Wasserelement ist noch zweimal vertreten:
Einmal natürlich mit SES 23, dem einzigen SES der 4. Tiefe/Element Wasser, das durch die Nieren das Blut reinigt. Dort entscheidet sich, was mit dem Blut im Körper bleibt und was ihn in flüssiger Form verlässt. So unterhält SES 23 unseren voll funktionsfähigen Kreislauf, der naturgemäß unsere gesamte Körper-Seele-Geist-Einheit umfasst. Also Kleines Wasser ganz groß!
Außerdem
schließt die Grifffolge mit SES 6 ab und 6 ist die positive Zahl der 4. Tiefe. SES 6 ist das "absteigende" SES, das am tiefsten liegt, so wie Wasser immer dem tiefsten Punkt zufließt, den die vorhandene Form erlaubt. (SES 7 ist bereits ein "aufsteigendes" SES, bei dem mit der Einatmung das leichte Element Luft aufzusteigen beginnt.)

Aller guten Dinge sind drei: ;)
Wir haben ja vorher SES 15 dabei! :D
Da waschen wir unsere Herzen mit Lachen. :lol:
Fürs Immunsystem kann man nichts Besseres machen. : 10

Nachdem ich mir nun unabsichtlich "einen Reim darauf gemacht" habe, will ich nur noch den Blick auf die 5 lenken, die sich in den Quersummen versteckt. Schließlich leben wir ja auf der Erde, die das ganze Wasser, das vom Himmel fällt, aufnimmt:
1. R li 3/11...3+1+1=5
...L li 23........ 2+3=5
2. L li 15 ....... 1+5=6
3. R li 6 .............. 6
................Qs 1.. 22 mich anpassen können an die Pandemie, die ich nicht ändern kann
................Qs 2... 4 annehmen, was mir die "Webende Prinzessin" zuteilt, damit ich es in die Welt ausatme.

Und im Übrigen: Jeder, der sich mit dem Virus infiziert, und ihn durch sein intaktes Immunsystem ohne oder mit leichten Symptomen wieder rausschmeißt (SES 3: Schwingtür zum Kosmos"), ist ein Gewinn für alle. Er hilft eine zweite Welle abzuflachen oder zu verhindern. Vor Leichtsinn oder Panik bewahren uns dabei Einsicht (SES 3: Verständnis) und abgewogene Maßnahmen (SES 3: Abwehr von Beschwerden). Körperliches Gleichgewicht behalten wir in Form von Gesundheit oder finden es wieder durch Gesundung (SES 6) und das seelische Gleichgewicht stellt sich immer wieder durch Lachen und Humor (SES 15) her.

Ich bin mir sicher, dass sich da noch mehr Querverbindungen erkennen lassen.

:danke: , Meinrad für diesen Thread.
Nirbheeti
Entdeckung heißt sehen, was alle gesehen haben,
und dabei zu denken, was keiner gedacht hat.
(What Mary says, S. 11)
Benutzeravatar
Varina
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 1224
Registriert: 2. November 2010, 11:16

Re: Corona-Virus / Covid 19

Beitrag von Varina »

Deutscher Text zum Video mit Anita Willoughby (Übersetzung Waltraud Riegger-Krause):der" besondere Strom" von Jiro Murai

1. R li 3/11, L li 23,
2.R li 3/11, L li15
3.L li15, R li 6

Hallo und willkommen hier in New York City.
Es ist der zweite Tag, an dem wir aufgefordert sind Distanz zu halten. Zusammen mit meiner Assistentin Maddy haben wir Spaß, diese Aufnahmen zu machen. Ich möchte heute über einen speziellen Detox Strom reden, der uns hilft, uns zu reinigen indem er den Lungen und den Nieren hilft. Er ist sehr einfach.
Lege deine rechte Hand über die linke Schulter an Sicherheitsenergieschloss Nr. 11 und 3. Die 11 hilft überschüssiges Gepäck zu entladen, loszulassen was wir nicht mehr brauchen und sie hilft den Därmen. Sie entgiftet den Körper. Das Halten der 3 unterstützt die Lungen und verhindert, dass sich unsere Einstellungen durch den Körper bewegen, sie harmonisiert also Angst und Sorgen.
Die andere Hand wird links unter den unteren hinteren Rippenbogen gelegt an SES 23. Mary nannte sie den Wächter über unser Schicksal. Sie liegt in der Mitte des Rückens und hilft den Nieren, den Nebennieren, Milz, Bauchspeicheldrüse und Magen und der Leber und Gallenblase. Hilft Verdauen, Verdauen von neuen Erfahrungen, denn wir wissen momentan nicht, wohin uns die Situation führen wird. Wir schauen Tag für Tag wie es weitergeht.
Bleibe in dieser Position für 3 bis 5 Minuten. Wenn wir so weit sind, bewegen wir die linke Hand zur linken 15 in der Leiste. 15 bedeutet Freude und Lachen. Wie ihr wisst ist Lachen die beste Medizin, sie hilft dem Blutkreislauf und der Zirkulation aller Flüssigkeiten im Körper. Wir bestehen zu 80 - -85 % aus Wasser. 15 unterstützt dabei die Nieren, das Wasser Element zu reinigen. Wir halten es auch wieder 3 - 5 Minuten.
Dann bewegen wir die rechte Hand zum linken Sicherheitsenergieschloss Nr. 6 direkt im Fußgewölbe. Wir legen einfach die ganze Hand auf die linke Fußsohle. 6 unterstützt Gleichgewicht und Harmonie. Das ist die Zone, durch die auch der Nierenstrom fließt, um die Unreinheiten des Körpers zu reinigen und hinaus zu spülen und die Angst loszulassen. Durch die Angst werden wir wie gelähmt und es kann keine Bewegung im Körper mehr stattfinden. Das ist ein einfacher Detox – Strom.
Den könnt ihr auch auf der anderen Seite machen, wir werden ihn jetzt im Schnelldurchgang auf der anderen Seite anwenden.
Wir legen die linke Hand auf die rechte 11 und 3, oberhalb des Schulterblatts, die rechte Hand geht an die linke 23, unterhalb des Rippenbogens. Danach geht die rechte Hand in die Leiste zu SES 15.
Die linke Hand bewegt sich zu SES 6 in das Fußgewölbe.
Ein einfacher Detox Strom. Man kann entweder nur eine Seite strömen oder beide Seiten nacheinander. Hilft entgiften und die Angst loszulassen. Hilf uns zu entspannen, damit wir atmen können. Die beste Art zu heilen ist durch Atmen, Ausatmen und Bewegung.
Das ist alles für heute. Es ist eine Zeit in der wir uns Fragen über das Immunsystem stellen, was ist Immunität, wie stärken wir unser Immunsystem.
Lieber Gruß von
Varina

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen
(von Emmanuel Kant)

www.jsj-tirol.at


.
Benutzeravatar
ate2011
Mega Profi Member
Mega Profi Member
Beiträge: 1584
Registriert: 2. Januar 2011, 17:20
Wohnort: im Erzgebirge

Re: Corona-Virus / Covid 19

Beitrag von ate2011 »

Hier die Bilder zum Strömtipp von Jiro Murai
(nach dem Strömplan etwas runterscrollen)
https://ankeoltmann.de/corona-wir-stroemen/
ist mir auch eine liebgewordene Strömabfolge.
:danke: und lieben Gruß ate
"pure awareness"
Benutzeravatar
meinrad
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 376
Registriert: 26. März 2010, 18:10

Re: Corona-Virus / Covid 19

Beitrag von meinrad »

-
Unsere Strömkur: Tagesprogramm für Donnerstag, den 16.04.2020

Frühsport: Wir starten in den Tag mit dem Vermittler ohne das Kopfkissen verlassen zu müssen. Wir hören erst mit dem einen Ohr genau hin und dann mit dem anderen.

Vesper-Pause: Zur Vesperpause heben wir alles was hängt und nicht hängen soll, Stimmung, Immunabwehr, Laune, Sorgenfalten und so weiter mit der täglichen Sequenz zur allgemeinen Kräftigung der Energie (SHB 1, S.39 f) Milzstrom

Nachmittags-Kaffee: Zum Nachmittagskaffee gönnen wir uns ein gutes Bauchgefühl mit dem Dünndarmstrom. Der Ankerschritt: R re11 L li13; bzw. L li11 R re13; (e11 e13).

Zur Tageschau: nutzen wir Petras Vorschlag aus ihrem Webinar am 31.03:
R re12 L li 20 dann L li 21 dann L li 22 (Geändert, 17.04.)
damit wir uns leichter den Veränderungen anpassen können zu denen wir gerade gezwungen werden, Begrenzungen auflösen, und geschmeidig bleiben und uns dem Fluss des Lebens hingeben können. Und falls es uns bei der nachfolgenden Corona Sondersendung eigenartig ums Gemüt sein sollte, legen wir noch beide Hände auf die 13er.

Zur guten Nacht: machen wir noch einen gemütlichen entspannenden Lungenstrom. Auf jeden Fall den Eröffnungsgriff: R re 14 und L re 22; dann L li14 und R li 22. Und dann is gut!
Zuletzt geändert von meinrad am 17. April 2020, 14:27, insgesamt 2-mal geändert.
.
Begebt Euch nicht in Gefahr und schützt damit Euch und andere !!!

Das Virus ist nicht unbesiegbar !!!
Er hat keine Chancen, wenn wir zueinander soviel Abstand halten, dass er diesen nicht überwinden kann
Benutzeravatar
meinrad
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 376
Registriert: 26. März 2010, 18:10

Re: Corona-Virus / Covid 19

Beitrag von meinrad »

-
Unsere Strömkur: Tagesprogramm für Freitag, den 17.04.2020

Frühsport: Zum Start in den Tag nutzen wir den Dickdarmstrom, den Partner des Lungenstromes. Der Ankergriff: Eine Hand über die Schulter zur anderen 11, die andere Hand umfasst den Zeigefinger. Das machen wir erst auf der einen dann auf der anderen Seite, oder wer es weiß in der Langversion.

Vesper-Pause: Nirbheeti hat uns einen Strom aus Textbuch 2 Seite 50 vorgeschlagen, zur Einstimmung für das, was auf uns zukommt. Einem Gedanke von Amélie folgend haben wir den in einer Selbsthilfeform formuliert:
1. e25 und a11/3
2. e25 und a2
In der Vesperpause kann´s ja auch mal etwas komplizierter sein. :witz:

Nachmittags-Kaffee: Zum Nachmittagskaffee beobachten 36 ganz besondere Atemzüge und umarmen uns selbst und in Gedanken alle, die uns fehlen.

Zur Tageschau: Den Rücken stärken mit der allgemeinen täglichen Sequenz zur Kräftigung der rückwärtigen absteigenden Energie (SHB I S. 48) Blasenstrom . Der hilft auch bei schlechten Nachrichten.

Zur guten Nacht: eine wunderbare Gute-Nacht-Reise von der 13 über die 14 zur 15 und dann: schöne Träume und einen erholsamen Schlaf.
.
Begebt Euch nicht in Gefahr und schützt damit Euch und andere !!!

Das Virus ist nicht unbesiegbar !!!
Er hat keine Chancen, wenn wir zueinander soviel Abstand halten, dass er diesen nicht überwinden kann
Benutzeravatar
Amélie
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 307
Registriert: 2. Oktober 2016, 16:51

Re: Corona-Virus / Covid 19

Beitrag von Amélie »

Lieber Meinrad,

habe gerade die Dickdarm-Fe geströmt und mich an den Tipp von Petra erinnert, den du für gestern für die Tagesschau empfohlen hast.
Ich habe es anders erinnert und auch anders notiert als du:
Linke Hand linke 12 und rechte Hand rechte 20, 21, 22
bzw.
Rechte Hand rechte 12 und linke Hand linke 20, 21, 22.

Du siehst, ich ströme bisschen anders als bei deinem Rhythmus, aber lasse mich jeden Tag von deinem Programm anregen und richte mich gerne in meinem Strömen danach.
Ein dickes Dankeschön an dich - ich freue mich schon immer auf den neuen Eintrag von dir!

Liebe Grüße
Amélie
Herzliche Grüße
Amélie

Es wird die Zeit kommen, da die Menschheit die Einfachheit erträgt, sich "nur" über das Finger halten zu harmonisieren.
(Jiro Murai)
Antworten

Zurück zu „Das Wichtigste über die Harmonisierungskunst Jin Shin Jyutsu“