Jyutsu - korrekte Aussprache

Hier kann jeder seine Fragen stellen, auch wenn er nur wenige oder keine Jin Shin Jyutsu Kenntnisse hat.

Moderatoren: Momabo, Kampfkarpfen, Fish70

Forumsregeln
Alle Tipps und Anregungen gelten nur zusätzlich zu allen erforderlichen medizinischen Maßnahmen!

Bitte keine kompletten Organströme posten!!!

Bitte achtet darauf, freundlich miteinander umzugehen!
Antworten
Benutzeravatar
Patchouli
Newbie
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: Montag 5. Juni 2017, 19:31

Jyutsu - korrekte Aussprache

Beitrag von Patchouli » Donnerstag 9. Mai 2019, 20:12

Hallo an alle,

so unwichtig es auch wahrscheinlich ist, aber so gerne würde ich es wissen: wie ist die richtige Aussprache von „Jyutsu“? In meinen Büchern gibt es dazu verschiedene Varianten, aber eigentlich kann doch nur eine richtig sein, oder?
Die Variationen gehen von „Dschitsu“ über „Dschutsu“ bis hin zu „Dschijutsu“ (das wäre meine persönliche Variante). Ich habe sogar von verschiedenen Praktikerinnen verschiedene Varianten gehört, meine aber, dass nur eine richtig sein kann.
Dies beschäftigt mich schon seit langem, da ich den Dingen gerne auf den Grund gehe und sicher sein möchte, „Jin Shin Jyutsu“ auch korrekt auszusprechen, damit ich nicht zu Verkürzungen wie „Jin Shin“ oder „Jin Shin Dingens“ greifen muss.
Kürzlich konnte ich dazu einen Japaner fragen, und siehe da, er sprach es wie „Dschütsu“ aus. Mit angedeutetem „ü“. Er sagte mir auch gleich die Bedeutung des Wortes, nämlich „Kunst“.
Diese Variante hatte ich bislang noch gar nicht gehört oder gelesen, klingt für mich nun aber so stimmig, dass ich wohl dabei bleibe.
Mir sind leider keine Originalaufnahmen von Mary Burmeister bekannt, aus denen ich die korrekte Aussprache heraushören kann.
(Trotz langen Suchens habe ich auch in diesem schönen Forum keine eindeutige Aussprachehilfe gefunden).
Was meint ihr, oder wie sprecht ihr es aus?

LG Patchouli

Benutzeravatar
Momabo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3298
Registriert: Mittwoch 19. Dezember 2007, 20:37
Wohnort: Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Jyutsu - korrekte Aussprache

Beitrag von Momabo » Freitag 10. Mai 2019, 06:34

Hallo Patchouli
ich bevorzuge "Dschitsu" :D aber da gibt es nicht nur eine Variante die stimmt, Petra Ellmendorff hat mal gesagt, dass es wie verschiedene Dialekte sind von der Aussprache her und dass es letztendlich keine Rolle spielt ob es Dschitsu oder Dschutsu heißt... ich sage meist eh "Strömen" :baeh: :mrgreen:

glg Mona
Herr, gebe mir Gelassenheit, Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann,
gebe mir den Mut, die Dinge zu ändern die ich ändern kann und
die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
- Reinhold Niebuhr -
www.jsj-praxis-mit-herz.de

Benutzeravatar
Patchouli
Newbie
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: Montag 5. Juni 2017, 19:31

Re: Jyutsu - korrekte Aussprache

Beitrag von Patchouli » Freitag 10. Mai 2019, 17:52

Hallo Mona,

vielen Dank! Ich glaube, damit kann ich mich zufriedengeben. Aber es hat mich doch beschäftigt, man will sich ja schließlich nicht blamieren... :lol:

LG Patchouli

Benutzeravatar
Varina
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 1147
Registriert: Dienstag 2. November 2010, 10:16

Re: Jyutsu - korrekte Aussprache

Beitrag von Varina » Sonntag 12. Mai 2019, 06:37

Hallo Patchouli,

auf der Österreichische JSJ Seite www.jsj.at kannst du dir anhören wie die Menschen bei uns (A, D,CH) Jin Shin Jyutsu aussprechen :kicher:
Lieber Gruß von
Varina

Nichts ist stärker als eine Idee, deren Zeit gekommen ist
(Viktor Hugo)

www.jsj-tirol.at

strömhexe
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 136
Registriert: Donnerstag 26. April 2018, 18:51
Wohnort: Bei München

Re: Jyutsu - korrekte Aussprache

Beitrag von strömhexe » Sonntag 12. Mai 2019, 09:41

Super :dance:
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
strömhexe

P.S. Bei uns regnet es und die Natur freut sich :lol:
Manchmal mußt Du einfach stehen bleiben,
damit das Glück Dich finden kann.

Benutzeravatar
Patchouli
Newbie
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: Montag 5. Juni 2017, 19:31

Re: Jyutsu - korrekte Aussprache

Beitrag von Patchouli » Sonntag 12. Mai 2019, 17:44

Hallo Varina,

:danke: Jetzt bin ich wieder so schlau wie vorher :D :D
Immerhin, „meine“ Version war auch dabei... Offenbar ist es völlig ausreichend, wenn jeder weiß, was gemeint ist.

LG Patchouli

Benutzeravatar
AnnSophie
Moderator
Moderator
Beiträge: 1811
Registriert: Freitag 27. April 2012, 19:57
Wohnort: badisch-elsässisches Grenzgebiet

Re: Jyutsu - korrekte Aussprache

Beitrag von AnnSophie » Dienstag 21. Mai 2019, 21:12

Hallo Patchouli,
interessante Recherche ....wir hatten heute die Frage heißt der Baden-Badener Hausberg Mer'kur oder Merkur' d.h. wird er auf der ersten oder zweiten Silbe betont - und keiner wusste es. Auch das Wort Stolpern klingt in Süddeutschland ganz anders als in Norddeutschland...

Von daher wenn Dir Dschütsu im Moment am besten gefällt ist es doch wunderbar...

Herzlich
AnnSophie
Ich liebe, also bin und werde ich.
in Erinnerung an Réné Descartes

Antworten